Waldfeucht-Braunsrath: Ein Jahreskonzert mit Stargästen

Waldfeucht-Braunsrath: Ein Jahreskonzert mit Stargästen

Der MGV Cäcilia Braunsrath steht wieder vor einem bedeutsamen Chor- und Solistenkonzert, das am Samstag, 7. Mai, um 20 Uhr in der Braunsrather Festhalle stattfindet.

Oper, Operetten und internationale Vollweisen stehen auf dem Programm. Neben der Mönchengladbacher Sopranistin Andrea Hörkens singt der preisgekrönte italienische Tenor Orfeo Zanetti.

Nach seinem Debüt mit Massenets „Werther” wurde er sogar an die berühmte Mailänder Scala verpflichtet. Eine wunderbare Tenorstimme mit dunklem Timbre wird ihm nachgesagt. In Braunsrath wird er Arien von Giordano, Puccini und berühmte italienische Folklore von Ernesto de Curtis oder Stanislao Gastaldon singen. Zusammen mit der Sopranistin ist er in Duetten von Verdi oder Lehar zu hören. Andrea Hörkens, deren Name fest mit dem Monschauer Opernfestival verbunden ist, versteht es mit ihrem Gesang wie ihrem Charme ihre Hörer zu umgarnen.

Pierre Gerits, der in diesem Jahr 74 Jahre alt wird und den Braunsrather Chor seit 1990 dirigiert, hat die Gesamtleitung. Karten gibt es im Vorverkauf.

Mehr von Aachener Nachrichten