Gangelt-Breberen: Drogen und Alkohol am Steuer: 18-Jähriger prallt gegen Bäume

Gangelt-Breberen: Drogen und Alkohol am Steuer: 18-Jähriger prallt gegen Bäume

Ein 18-Jähriger aus Gangelt hat in der Nacht von Freitag auf Samstag die Kontrolle über sein Auto verloren und ist gegen zwei Bäume geprallt. Ein Beifahrer wurde dabei schwer verletzt, der junge Fahrer kam mit ein paar Schrammen davon.

Für ihn dürfte der Unfall allerdings noch ganz andere Folgen haben: Der Fahrer gab gegenüber der Polizei zu, Drogen genommen zu haben. Außerdem wurde ihm eine Blutprobe genommen, da er stark nach Alkohol gerochen hatte

Der 18-Jährige war mit seinem Opel Corsa auf der Verbindungsstraße aus Richtung Saeffelen kommend in Richtung Breberen unterwegs gewesen, als er in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam und anschließend gegen zwei Bäume fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto herumgeschleudert und kam schließlich auf der Straße wieder zum Stehen.

Der Beifahrer auf der Rücksitzbank wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus nach Heinsberg gebracht werden musste. Ein weiterer Beifahrer blieb unverletzt.

Mehr von Aachener Nachrichten