Aachen: Drogen im Wert von 25.000 Euro beschlagnahmt

Aachen: Drogen im Wert von 25.000 Euro beschlagnahmt

Am Wochenende haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Aachen zwei Drogendealer festgenommen. Die beiden 26-Jährigen waren zuvor mit ihrem Fahrzeug aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist.

Auf einem Rastplatz nahe dem Autobahnkreuz Aachen war ihre Fahrt beendet. In einem Bodenfach fanden die Bundespolizisten fast 1900 Gramm Amphetamin und über 2000 Gramm Haschisch in Platten.

Die Bundespolizei beziffert den Wert der Drogen auf rund 25.000 Euro. In der Mittelkonsole wurde zudem noch ein Messer gefunden, das mit den aufgefundenen Betäubungsmitteln beschlagnahmt wurde. Die Personen wurden der Zollfahndung übergeben und dem Haftrichter vorgeführt. (red)