Kreis Heinsberg: Dreikönigssingen soll Flüchtlingskindern Hoffnung bringen

Kreis Heinsberg: Dreikönigssingen soll Flüchtlingskindern Hoffnung bringen

„Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ So lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2014. Zur Vorbereitung findet ein Sternsingerworkshop am Freitag, 15. November, von 19 bis 21.30 Uhr im Geistlichen Zentrum in Heinsberg an der Apfelstraße 55 (Eingang Dom-Apotheke) statt.

Der Workshop für Verantwortliche der Aktion Dreikönigssingen findet in diesem Jahr wieder an einem Abend statt. Vorgestellt werden die aktuellen Materialien zur Aktion. Gemeinsam laden der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das Jugendbeauftragtenbüro der Region Heinsberg zu diesem Vorbereitungstreffen für alle Begleiter der Sternsinger ein.

43,7 Millionen Euro sammelten die Sternsinger bei ihrer Aktion 2013 deutschlandweit für Not leidende Kinder in vielen Ländern dieser Erde. In diesem Jahr werden besonders alle Kinder in den Blick genommen, die ihre Heimat verlassen mussten. Unzählige Kinder weltweit leben als Flüchtlinge in Lagern und müssen sich in der Fremde zurechtfinden.

Anmeldungen zum Vorbereitungstreffen werden erbeten im Jugendbeauftragtenbüro in Hückelhoven bei Ingrid Beiten unter Telefon 02433/44582413 oder Mail an Ingrid.Beiten@bistum-aachen.de.

Mehr von Aachener Nachrichten