1. Digital

Aachen: Was manche Emojis wirklich bedeuten

Aachen : Was manche Emojis wirklich bedeuten

Der 17. Juli gilt weltweit als (inoffizieller) Feiertag der Emojis. Die Ideogramme, die vor allem in Chatprogrammen wie Whatsapp genutzt werden, wurden Ende der 1990er Jahre von Shigetaka Kurita erfunden. Im Gegensatz zu Emoticons, die lediglich aus ASCII-Zeichen bestehen, können mit Emojis einfach und schnell verschiedenste Begriffe abgebildet werden.

Ob im Internet, auf Smartphones oder auch in der nicht-digitalen Welt: Emojis begegnen einem überall. Der chinesische Künstler Xu Bing hat 2014 sogar ein ganzes Buch veröffentlicht, das nur mit Emojis geschrieben wurde. Doch nicht immer sind die korrekten Bedeutungen der verwendeten Grafiken bekannt - Emojis werden daher oft falsch verwendet. In vielen Fällen hat sich die gemeinte Bedeutung durchgesetzt, manchmal kann es aber auch zu Missverständnissen führen. Wir zeigen merkwürdige Whatsapp-Emojis und ihre eigentliche Bedeutung:

Wie auch immer Emojis interpretiert und genutzt werden, jeder hat das ein oder andere Emoji, das sehr häufig und in fast allen Gesprächssituationen genutzt wird. Wir wollen wissen, welches das ist.

(bph)