Warum sich ein Onlineshop für Einzelhändler lohnt

Digitalisierung : Warum sich ein Onlineshop für Einzelhändler lohnt

Auch im Jahr 2019 gibt es noch immer viele stationäre Einzelhändler in Deutschland, die bisher keinen OnlineShop betreiben. Dabei sollte eigentlich mittlerweile auch dem letzten Skeptiker des Online-Handels bewusst sein, dass die Digitalisierung nicht vor klassischen Geschäftsmodellen haltmachen wird.

In der Offline-Welt der Händler ranken sich jede Menge Mythen um das Thema: Ein Onlineshop würde sich nicht mehr lohnen, sei zu teuer oder im Betrieb zu zeit- und ressourcenaufwendig. Wer sich aber mal etwas intensiver mit der Materie beschäftigt, der wird schnell feststellen, dass dem E-Commerce die Zukunft gehört und ein Onlineshop zahlreiche Vorteile für das eigene Geschäft mit sich bringt.

Den Kundenstamm erweitern

Einer der wichtigsten Gründe, die für den Betrieb eines Onlineshops sprechen, ist die einfache Erweiterung des eigenen Kundenstamms. Die Möglichkeit, die eigenen Waren nicht nur im lokalen Umkreis, sondern in ganz Deutschland bzw. sogar über Landesgrenzen hinweg anzubieten, eröffnet einen ganz neuen Blick auf das eigene Geschäft.

Durch moderne Marketingmaßnahmen wie Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing können Kunden von überall aus der Welt auf den eigenen Onlineshop geführt und dort zu eigenen Kunden gemacht werden.

Geringe Investitionskosten

Im direkten Vergleich zur Eröffnung einer lokalen Zweigstelle ist die Eröffnung eines Onlineshops lediglich mit einem Bruchteil der Investitionskosten realisierbar. Es wird weder Geld für Miete und Einrichtung, noch für Nebenkosten oder Personal benötigt. Vor allem, wenn bereits Lagerräumlichkeiten zur Verfügung stehen, die für das stationäre Geschäft verwendet werden, so können diese gleichzeitig als Lager für den Warenversand genutzt werden.

Natürlich klappt die Eröffnung eines Onlineshops nicht zum Nulltarif, im Gegensatz zur Eröffnung eines weiteren stationären Geschäfts, fallen die Kosten aber relativ gering aus. Spezialisierte Onlineshop Agenturen wie into-commerce.de können Händler bei der exakten Planung des passenden Webauftritts und dem dafür benötigten Budget zielführend beraten.

Bedürfnisse des Kunden befriedigen

Ein Onlineshop hilft dabei, auf die sich stetig ändernden Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Onlineshopping liegt vor allem im Trend, da Kunden die Vorzüge des bequemen Einkaufens von Zuhause aus immer mehr zu schätzen wissen. Nur die wenigsten Leute genießen es, ihre kostbare freie Zeit am Wochenende im stockenden Verkehr der Innenstadt oder mit der Parkplatzsuche zu verbringen. Der Kauf eines einzelnen Produkts in einem Laden am anderen Ende der Stadt wird auf diese Weise nicht selten zur stundenlangen Tortur.

Dann doch lieber bequem von Zuhause aus auf der Couch das benötigte Produkt im Internet bestellen und es binnen kurzer Zeit an der Haustür in Empfang nehmen. Vor allem heutzutage, wo nicht mal mehr ein Computer benötigt wird, sondern sämtliche Geschäfte bequem übers Smartphone abgewickelt werden können, ist das Onlineshopping bereits bei vielen Konsumenten zur bevorzugten Variante des Einkaufens geworden.

Chancen als Marke mit Nischenprodukten

Eine besonders große Chance auf ein gutes Onlinegeschäft, bietet sich für Händler mit Nischenprodukten. Solche speziellen Produkte werden in der Regel sehr spezifisch im Internet gesucht. Gelingt es dem eigenen Onlineshop eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erreichen, dann kann man sich langfristig eines stetigen Stroms an Neukunden sicher sein.

Mit dem eigenen Onlineshop gelingt es dann sogar, eine eigene Marke aufzubauen, die in der Nische immer weiter an Bekanntheit gewinnt.

Mehr von Aachener Nachrichten