1. Digital

Hamburg: Neue Titel für PC und Konsolen: Auf Schatzsuche um die halbe Welt reisen oder sportlich austoben

Hamburg : Neue Titel für PC und Konsolen: Auf Schatzsuche um die halbe Welt reisen oder sportlich austoben

Wer an dunklen Herbstabenden in virtuelle Welten entfliehen will, findet aktuell einige gute Spiele für PC und Konsolen.

Eine Schatzsuche um den halben Globus ermöglicht der packend inszenierte dritte Teil der „Uncharted”-Reihe auf Sonys Playstation 3. Darin begibt sich Serienheld Nathan Drake auf die Suche nach der verschwundenen Stadt Iram. „Uncharted 3: Drakes Deception” sieht nicht nur richtig gut aus, sondern spielt sich auch flott.

Auf der Suche nach einem Goldschatz von Sir Francis Drake verschlägt es den Spieler mit Weggefährte Sully aus dem Londoner Untergrund über Frankreich in eine Sandwüste. Dabei bekommt er es mit der skrupellosen Katherine Marlowe und ihrer Bande zu tun. Der Held prügelt, rätselt und schießt sich durch eine lineare Handlung. Größeres Gewicht liegt dieses Mal auf den Kletterpartien.

Wesentlich mehr Freiheiten geben die Entwickler von Warner Interactives „Batman Arkham City” den Comicfans. Der Mann im Fledermauskostüm bekommt es dabei mit einer ganzen Irrenstadt zu tun. Neben der Hauptgeschichte warten in der offenen Spielwelt zahlreiche Nebenmissionen.

Auf Knopfdruck zieht sich der Superheld per Leine an Gebäuden hinauf oder gleitet lautlos durch die Stadt. Bei seinem Kampf gegen das Böse setzt er sich gegen Megaschurken wie Joker, den Pinguin oder Two-Face zur Wehr. Das Ganze geht nicht nur leicht von der Hand, sondern sieht auch sehr gut aus.

Wer „Dark Souls” von Namco Bandai spielt, muss dagegen leiden können. Das Rollenspiel verlangt dem Spieler bei jedem Tritt in der düsteren Fantasywelt alles ab. Hinter jeder Ecke kann der nächste übermächtige Gegner lauern. Wer zu forsch agiert, stirbt wieder und wieder einen virtuellen Tod. Wer umsichtig vorgeht und beharrlich bleibt, wird aber umso mehr belohnt. Neu am Nachfolger des bereits sehr schwierigen „Demons Souls” sind Leuchtfeuer, an denen der Spieler regenerieren und seinen Charakter aufwerten kann. Erfahrene Spieler sollten sich diesen Titel nicht entgehen lassen.

Die Action-Simulation „Ace Combat: Assault Horizon” aus gleichem Haus verzeiht dem Spieler wesentlich mehr. Der Fokus des Spiels liegt auf rasanten Luftkämpfen, sogenannten Dogfights. Dank einer neuen Zielfunktion fokussiert die Maschine auf Knopfdruck gegnerische Flieger. Trotzdem sind die Luftkämpfe fordernd.

Nicht minder rasant geht es in der Welt des blauen Igels zu. Sega lässt Spieler in „Sonic Generations” in der Neuauflage des JumpnRun-Klassikers mit Höllentempo sowohl durch eine 3D-Welt rasen als auch durch 2D-Welten springen, rennen und rollen. Das geht flott von der Hand und ist fordernd zugleich.

Activisions JumpnRun „Skylanders: Spyros Adventure” vereint klassische Spielzeug-Figuren mit Videospielen. Drei von mehr als 30 Sammelfiguren sind im Starterset enthalten. Stellt der Spieler eine der Figuren auf einen „Portal of Power” genannten USB-Adapter, erscheint die Figur als spielbarer Charakter. Das Spiel ist abwechslungsreich und fördert den Sammeltrieb.

Sportfreunde finden in Microsofts „Kinect Sports Season Two” sechs neue Sportarten, um sich ganz ohne klassischen Controller vor dem Fernseher auszutoben. Neben den US-Sportarten American Football und Baseball gibt es Darts, Tennis, Skifahren und Golf. Bei Präsentation und Umsetzung macht auch die zweite Ausgabe kaum etwas falsch.

Wer vom anhaltenden Arbeitskampf der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA genervt ist, der findet in „NBA2K12 eine hervorragende Simulation. Besonders gelungen ist der Legenden-Modus. Darin wirft der Spieler in historischen Duellen beispielsweise mit Michael Jordan oder Kareem Abdul-Jabbar Körbe. Grafikeffekte verleihen den Spielen ein zeitgemäßes Aussehen.

Leidenschaftliche Bundesliga-Fans kommen dagegen mit dem ”Fussball Manager 12„ von Electronic Arts voll auf ihre Kosten. Die umfangreiche Management-Simulation ist in einigen Bereichen verbessert und lässt kaum Wünsche offen.

Actionfans seien die Konsolen-Versionen von Electronic Arts ”Battelfield 3„ und ”Rage„ von id Software empfohlen. Letzteres ergänzt die spannende Action-Mission um fordernde Rennen. Fahrduelle nahezu in Vollendung ermöglicht Microsofts Hochglanz-Raserei ”Forza Motorsport 4„. Der Spieleklassiker ”Tetris„ macht auch auf dem Nintendo 3DS eine gute Figur.

Neue Titel für PC und Konsolen: „Uncharted 3” gibt es nur für PS3, Freigabe ab 16.
„Batman Arkham City” ist ab 16 und erhältlich für PC, Xbox 360 und PS3.
„Dark Souls” und „Ace Combat: Assault Horizon” sind frei ab 16 Jahren und erschienen für Xbox 360 und PS3.
„Skylanders: Spyros Adventure” und „Sonic Generations” sind erschienen für diverse Systeme und ab sechs Jahren freigegeben.
„Kinect Sports Season Two” gibt es nur für Xbox 360, Freigabe ab 0 Jahren.
„NBA2K12” hat keine Altersbeschränkung und ist für diverse Systeme erschienen.
Den „Fussball Manager 12” gibt es nur für PC. Ohne Altersbeschränkung.
„Rage” und „Battlefield 3” sind für PC und Konsolen erhältlich und ab 18 Jahren freigeben.
„Forza Motorsport 4” ist Xbox-360-exklusiv und hat keine Altersbeschränkung.
„Tetris” gibt es nur für den 3DS, keine Altersbeschränkung.