Köln: Neuauflage für „Age of Empires” und „Flight Simulator”

Köln: Neuauflage für „Age of Empires” und „Flight Simulator”

Microsoft legt die Spieleklassiker „Age of Empires” und „Flight Simulator” neu auf. Das kündigte das Unternehmen am Dienstag im Vorfeld der Gamescom (19. bis 22. August) in Köln an, ohne einen konkreten Erscheinungstermin zu nennen. Beide Spielereihen für den PC haben eine Millionenauflage erreicht.

Zudem präzisierte das Unternehmen den Verkaufsstart seiner neuen Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360: Ab dem 10\. November ist die Kamera, die eine Steuerung ohne Controller ermöglicht, auch in Deutschland erhältlich.

Der Name zeigt es schon: Die Echtzeitstrategie „Age of Empires Online” ist vollständig Internet-basiert. Dies bringt Neuerungen im Spielablauf mit sich: So entwickelt sich das eigene Reich auch dann weiter, wenn Spieler nicht aktiv sind.

Übers Netz können Möchtegern-Imperatoren gemeinsam Aufgaben meistern. Auf Microsofts Spieleplattform Games for Windows Live erhalten Neulinge einen kostenlosen Vorgeschmack.

Mehr von Aachener Nachrichten