1. Digital

Cambridge/USA: Internet: Ein Drittel aller Bedrohungen stammt aus China und USA

Cambridge/USA : Internet: Ein Drittel aller Bedrohungen stammt aus China und USA

Internet-Bedrohungen wie Trojaner-Angriffe stammen zu fast einem Drittel aus China und den USA. Zu diesem Ergebnis ist jetzt Akamai, ein global arbeitendes Internet-Unternehmen, in einer Studie gekommen.

Für den Report „State of the Internet” sind für das erste Quartal 2008 unter anderem Angaben über Online-Attacken ausgewertet worden und aus insgesamt 125 Ländern stammen. Weiterhin geht aus dem Bericht hervor, dass im ersten Quartal defekte unterseeische Internet-Kabel im Mittelmeerraum zu den schwersten Störungen im Datenfluss geführt haben.

Ferner weist der Report Südkorea als das Land mit der höchsten Durchdringung mit sehr schnellen Internet-Anschlüssen (mehr als fünf MBit/s) aus. Und auf den Solomon-Inseln und in Ruanda finden sich hingegen die wenigsten dieser Breitband-Anschlüsse an das Web.