1. Digital

München: Dokumente online bearbeiten mit neuem Dienst Acrobat.com

München : Dokumente online bearbeiten mit neuem Dienst Acrobat.com

Mit Acrobat.com finden Netz-Nutzer jetzt eine neue Plattform, über die sie allein oder gemeinsam mit andern Nutzern Dokumente bearbeiten können.

Zudem lässt sich der kostenlos nutzbare Dienst unter anderem für Webkonferenzen oder zum Filesharing nutzen, teilte Anbieter Adobe in München am Montag mit. Darüber hinaus kündigte er die neue und damit neunte Version der PDF-Software Acrobat Reader an.

Derzeit ist Acrobat.com in einer englischsprachigen sogenannten Public-Beta-Version nutzbar. Eine deutsche Variante soll im Lauf des Sommers folgen. Ein Termin, von dem an die endgültige Version online ist, wurde dagegen noch nicht genannt.

Adobe gab aber bekannt, dass auch diese in der Basisausführung den Nutzer nichts kosten wird. Bezahlt werden müssen nur Zusatzfunktionen. Mit „Text & Tabellen” hat Google einen ähnlichen Dienst.