1. Digital

Hamburg: Die Billardkugeln elegant stoßen

Hamburg : Die Billardkugeln elegant stoßen

Snooker ist längst nicht eine reine britische Vorliebe. Auf dem europäischen Kontinent erfreut sich das Spiel steigender Beliebtheit. Segas neue Sportsimulation „World Snooker Championship 2007” für die Xbox 360 und die Playstation fängt die Faszination dieser Sportart ein und besticht mit realistischer Ballphysik. Aber auch Pool-Fans kommen nicht zu kurz, denn der entsprechende Teil der Billard-Referenz wurde ausgebaut.

Dank offizieller Lizenz vom World Snooker-Verband stehen rund 100 virtuelle Abbilder der weltbesten Snooker-Profis zur Auswahl. So schlüpft der Spieler entweder in die Rolle von Snooker-Superstar Ronnie OSullivan oder er versucht mit Shaun Murphy erneut den Weltmeistertitel zu holen.

Herzstück der Billard-Simulation ist ein Karrieremodus. Ein gutes Tutorial verhilft Anfängern recht schnell zu den ersten versenkten Kugeln. Auf dem Turnierplan stehen zehn Turniere der aktuellen Snooker-Saison. Pool-Fans treten bei 9- und 8-Ball-Wettbewerben an. Für Fortgeschrittene gibt es außerdem Trickshot-Meisterschaften.

Die Bedienung lässt wie bereits bei den älteren Versionen kaum Wünsche offen. Die Steuerung des Queue ist in der hier getesteten Xbox-360-Version nahezu perfekt: Der Spieler kann nicht nur die Stärke und den Winkel des Stosses genauestens festlegen, sondern der weißen Kugel durch einen entsprechend gewählten Anstosspunkt den gewünschten Effekt verpassen. Linien zeigen ihm dabei an, wohin die weiße Kugel und die angespielte Kugel nach dem Stoß rollen werden. Die schwenkbare Kamera liefert den notwendigen Überblick. Mehrere Kameras setzen die eigenen Aktionen anschließend sehr schön in Szene.

Fazit: Billard-Liebhaber kommen weiterhin nicht an dieser Serie vorbei. In keinem anderen Spiel rollen die Kugel derart exakt und schön. Die virtuellen Profis sehen ihren realen Vorbildern erstaunlich ähnlich. Der fachkundige Kommentar der englischsprachigen Kommentatoren runden den gelungen optischen und akustischen Eindruck ab.

Die Künstliche Intelligenz der Computergegner ist hoch, so dass selbst erfahrene Spieler gefordert werden. Billardfans dürfen zugreifen. Eine Fassung für die im März auch in Deutschland erscheinende Playstation 3 ist bereits angekündigt. Eine speziell für PSP umgesetzte Version ist bereits erhältlich.