Berlin: Androiden verschlüsseln: Vorher an Datensicherung denken

Berlin : Androiden verschlüsseln: Vorher an Datensicherung denken

Android-Geräte erlauben das Verschlüsseln gespeicherter Daten. Kommt das Smartphone oder Tablet abhanden, sind zumindest die Daten vor neugierigen Blicken geschützt, erläutert das Beratungsportal „mobilsicher.de”.

Seit der Android-Version 5.1 lässt sich der Schutz für private Inhalte leicht aktivieren. Dazu geht man in die Telefon-Einstellungen und wählt dort die Option „Sicherheit”. Dann wird im Unterpunkt „Verschlüsselung” eben jene aktiviert. Je nach Gerät dauert das Verschlüsseln der Daten eine Stunde und länger.

Während des Vorgangs droht bei jeder Unterbrechung Datenverlust. Deswegen raten die Experten dazu, vorher eine gründliche Sicherung aller auf dem Telefon gespeicherten Daten anzulegen. Dies kann per Kabel am PC oder drahtlos auf dem Cloudspeicher erledigt werden.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten