Hückelhoven: Diebesgut sichergestellt: Eigentümer gesucht

Hückelhoven: Diebesgut sichergestellt: Eigentümer gesucht

Einen Tatverdächtigen hat die Kripo Erkelenz festgenommen und dabei zahlreiches Diebesgut sichergestellt.

Es stammt aus Kfz-Aufbrüchen und konnte bislang keinem Geschädigten zugeordnet werden. Die Ermittler des Regionalkommissariates Ost (Hückelhoven und Erkelenz) kamen einem 32-jährigen Drogenabhängigen auf die Spur, der für mindestens 34 Pkw-Aufbrüche verantwortlich ist.

Der Mann schlug regelmäßig im Stadtgebiet Hückelhoven zu und hatte es auf mobile Navigationsgeräte abgesehen. Eines dieser Beutestücke konnte bei der Wohnungsdurchsuchung sichergestellt werden. Darüber hinaus fand die Polizei bei dem Hückelhovener zahlreiche andere Gegenstände, die der 32-Jährige bei seinen Beutezügen mitgehen ließ. Der in Hückelhoven wohnende Tatverdächtige kam in Untersuchungshaft.

Geschädigte können die sichergestellten Gegenstände am Freitag, 15. Mai, zwischen 16 und 19 Uhr in der Polizeiwache Hückelhoven, Dienststühler Straße 1, besichtigen. Die Ermittler wenden sich insbesondere an bislang unbekannte Geschädigte, die zuletzt Opfer eines Kfz-Aufbruchs waren aber keine Anzeige erstattet haben.

Mehr von Aachener Nachrichten