Neuapostolische Gemeinde: Das Gebäude Gottes rundum erneuert

Neuapostolische Gemeinde : Das Gebäude Gottes rundum erneuert

Die Renovierung des Kirchengebäudes der neuapostolischen Gemeinde in Jülich an der Merkatorstraße 17 ist im vollen Gange.

Verschiedene Verbesserungen und Reparaturen, wie das Erreichen von Barrierefreiheit und das  Beseitigen von Bergschäden, sollen bald abgeschlossen sein. Der Eröffnungsgottesdienst kann deshalb wie geplant am 13. Oktober erfolgen.

Die Neuapostolische Kirche zählt weltweit über neun Millionen Mitglieder, 140 davon gehören zur Gemeinde in Jülich, die seit 1966 aktiv ist. Gemeindevorsteher Eckhart Eigenfeld betont, dass auch Nichtmitglieder herzlich zu Gottesdiensten in der sanierten Kirche eingeladen sind.

(jad)
Mehr von Aachener Nachrichten