Vettweiß: Damen feiern sich und den Karneval

Vettweiß : Damen feiern sich und den Karneval

In das große Zelt in Vettweiß passte keine Maus mehr rein, als am Dienstag in dem kleinen Ort die erste Damensitzung des Jahres über die Bühne ging. An langen Tischen saßen 1800 Frauen und Mädchen, alle vom Kopf bis zu den Fußspitzen toll kostümiert, und feierten sich und den Karneval.

Das sieht man selten: Praktisch schlagartig war schon zu Beginn die Stimmung bombig, kaum dass der Elferrat, die Funkengarde, die Juniorgarde und die Showtanzgruppe der KG Vettweiß einmarschiert waren.

Sie gaben auf der großen Bühne ein prächtiges Bild ab. Den „Eisbrecher” sollte Guido Cantz machen, aber von wegen Eisbrecher! Derartiges braucht kein Mensch in Vettweiß. Die Damenwelt war schon in bester Laune, als Cantz über die Herren Effenberg, Boris Becker und über die Bauern von „Bauer sucht Frau” freche Witze machte, die bei allen sehr gut ankamen.

Zum Schreien komisch war auch „die Callas von Köln”, Renate Fuchs, ohne die bei einer Damensitzung in Vettweiß gar nichts geht. Als „die Callas” mit ihren Liedchen loslegte, standen die ersten Ladies schon auf den Stühlen. „Drei Klassen besser als bei der Herrensitzung tags zuvor”, fand ein Kellner die Stimmung und die ganze Veranstaltung. Und das lag nicht am Alkohol, sondern an der Musik.

Der KG war es gelungen, zur ersten Damensitzung „die Räuber”, „die Höhner”, die „Paveier” und die Gruppe „Brings” nach Vettweiß zu holen. Alles Garanten für stimmungsvollen Karneval. Drei weitere Sitzungen mit sehr ähnlichem Programm werden übrigens folgen.

Auf allen Tischenden waren strategisch günstig Bierfässchen positioniert. Schnäpschen brachten die Kellner zusätzlich ins Zelt. „Wieviele Fässchen verkaufen Sie bei so einer Damensitzung, Herr Wirt?” - „Keine Auskunft”. Es wurde nichts verraten.

Sechs Stunden dauerte das Vergnügen, mindestens die Hälfte der Tigerkatzen, Teufel, Neandertalerinnen, Piratinnen und „Schönheiten” mit strohblonden Haaren ist heute vom Singen total heiser, garantiert. Aber was soll´s? Nur einmal im Jahr ist Karneval.