Ministerium korrigiert Laschet: Bei Verstoß gegen Maskenpflicht im Wahllokal droht doch ein Bußgeld

Kostenpflichtiger Inhalt: Ministerium korrigiert Laschet : Bei Verstoß gegen Maskenpflicht im Wahllokal droht doch ein Bußgeld

Wählerinnen und Wählern, die am Sonntag im Wahllokal keine Maske tragen wollen, droht doch ein Bußgeld. Das stellte das Gesundheitsministerium NRW fest und widersprach damit NRW-Ministerpräsident Laschet.

Der -tetdSä nud nmdneibGeued ttaeh asd hnintmiGWmesu-iNdReeusstri mu iene zgrnseiiurPä der sasugAe ovn n-nrätieRpMrNdsiitWse nirAm Ltsehca CD)U( ovm aVgort etbge.en iDe resrugziPnäi :zgtei etssLcah sgaeAsu arw hncti nagz rktko.er

Der sesäiineNr-WprRittndM ahtet ggsat,e nma knöne naimdneme asd ecratWlhh rtn,nevhletoa „sda tsi iseen edr fanedlenmuanstt heG.nrdcetru“ Dreah enökn ein ßoVesrt nggee eid ecfkhlsatpniM tihnc tmi menie uBßgedl aendtheg ewrd.en

saD esiMiumtinr stellt nun arkl, adss im lkloaalhW sebstl eine tnMaifskhepcl etg,le ide hcau hucrd dei uedneöbnOdrrnsgh cdgterzethus dnu ieb lhaeginrZwudnud tmi eienm dßuglBe gbetle rdnwee nkeö.n

sE„ ltbbei dbeai, sdsa dei eeggrinWu, in mräeWhnlau neei keasM uz gtrena, eenin rVseoßt ggnee lgdseente tRhec nud inee ekiRotpskisetegl üeggberen tmi setiMnnhemc leas,rdttl“ brhteisc asd nsimriMueti an den mnlbvandauKm.ore

Mahtcnksilfep egelt ni erd reehcaltangsW dun im alWlk.oalh rNu in edr enWiabklha eöknn noeh aeksM edi Seimtm gbeeaenbg e.nerwd