Erkelenz: Christian Pape kriegt tollen Besuch

Erkelenz: Christian Pape kriegt tollen Besuch

Nach einem erfolgreichen Jahr mit seinem Debütprogramm „Schief gewickelt”, das ihn durch ganz Deutschland führte und ihm den Sieg beim renommierten RuhrComPott-Comedy-Wettbewerb bescherte, wird Christian Pape, der jüngst vor über 2000 Zuschauern gewitzt durch die große Veranstaltung zum 40-jährigen Geburtstag des Selfkants führte, ab September Gastgeber einer regelmäßigen Show in der Erkelenzer Stadthalle sein.

Das von der Rurtal Produktion in Zusammenarbeit mit der Kultur GmbH präsentierte Programm „Pape kriegt Besuch” ist außergewöhnlich. Pape begrüßt in jeder Ausgabe einen prominenten Kollegen. Zur Premiere am Mittwoch, 30. September, kommt die Schauspielerin, Sängerin und Komikerin Mirja Boes.

Sie ist bekannt aus zahlreichen TV-Produktionen („Die dreisten Drei”, Genial daneben”, „Angie”) und war in den Filmen „Siegfried” und „Urmel aus dem Eis” zu sehen. Beim Radiosender 1live hat sie seit März 2008 eine eigene Comedysendung. Boes erhielt 2007 und 2008 den deutschen Comedypreis. Das besondere an „Pape kriegt Besuch” ist, dass der Stargast des Abends nicht nur Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm präsentiert, sondern auch für ein Interview in gemütlicher Wohnzimmerkulisse zur Verfügung steht.

Dabei kann das Publikum den Mensch hinter der Bühnenfigur näher kennenlernen. Abgerundet wird die Show durch Stand-up- und Gesangseinlagen von Christian Pape, die sich unter anderem mit dem lokalen Zeitgeschehen befassen. Unterstützung erhält Pape in seiner Show durch die „kleinste Big Band der Welt”.