Aachen: Carnevale: Entscheidung im Casting ist gefallen

Aachen : Carnevale: Entscheidung im Casting ist gefallen

Beim „Carnevale Casting” gaben bei guter Laune und teils frenetischem Applaus 18 auftretende Formationen ihr Bestes für einen der begehrten Bühnenplätze im Showprogramm der 12. Carnevale by BMW Kohl.

Die Jury, bestehend aus dem Team Carnevale, Mitgliedern sowie den beiden Moderatoren Niki Küch & Jens Aretz, hatte die Qual der Wahl. Wie immer konnten nur bis zu drei Newcomer-Gruppen ausgewählt werden, die dann am 23. Januar vor 3000 feierwütigen Jecken die Markthallen in der Liebigstraße zu Aachens größter Karnevalsparty verwandeln werden.

Nun ist die Entscheidung gefallen. Gewonnen haben: Die Crazy Diamonds - die Showtanzgruppe der KG Eulenspiegel sowie die Dancing Wizards - die etwas andere Karnevalsgruppe aus den Niederlanden, die Breakdancergruppe von Andreas Maintz sowie Arsch-Popeng - die Aachener Band und Tim Toupet mit Nancy und den Horreter Frönnden 2005 e.V. - dem Mallorca-Star, bekannt durch die Neuaufnahme des „Fliegerliedes”. Als lokale „Star-Acts” werden Prinz Thomas Ebert I., den 4 Amigos und Music Express erwartet, während DJ Jens Kindervater und DJ Raphael Eisenheim für die Musik zuständig sein werden.

Eintrittskarten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen unserer Zeitung oder dem AKV. Kartenbestellungen werden auch per E-mail angenommen unter vorverkauf@carnevale.de