Heinsberg: Buchhandlung Gollenstede: „Interview mit dem Tod” mit Jürgen Domian

Heinsberg: Buchhandlung Gollenstede: „Interview mit dem Tod” mit Jürgen Domian

Jürgen Domian, liest am Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr, in der Buchhandlung Gollenstede aus seinem Buch „Interview mit dem Tod”.

Jürgen Domian hat in seiner TV-Radio Sendung mit rund 20.000 Interview-Partner gesprochen.

Einer fehlt in der langen Reihe der Gesprächspartner, denn er ist scheu. Er zählt zu den Top-Prominenten dieser Welt, hat tausend Gesichter, aber nur eine Aufgabe. Er ist alt, doch für immer jung, er ist äußerst fleißig und schläft nie: Einige nennen ihn „Gevatter” oder „Schnitter”. Für andere ist er schlicht: der Tod. Nun hat Domian auch mit ihm gesprochen.

Der Tod - die unausweichliche Wirklichkeit, dass jedes Leben endet - ist ein ebenso großes wie verstörendes Thema. Jürgen Domian begegnet diesem Thema in seiner Sendung oft. Und auch für ihn selbst ist die Endlichkeit des Lebens eine drängende Frage.

Er stellt sein Buch in einer inszenierten Lesung vor. Karten gibt es ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und in den Ticket-Shops des Aachener Zeitungsverlages.

Der Fernseh- und Hörfunkmoderator ist mit seiner WDR-Talkshow, die auch im Radio übertragen wird, eine Art „Kummerkastenonkel” für harte Fälle. Die Einschaltquote liegt immer noch bei sensationellen 13 . Pro Sendung zählt der WDR 30.000 Anrufe. Davon gelangen 150 zum WDR, von denen sechs bis sieben in die Sendung genommen werden.

Mehr von Aachener Nachrichten