Düren/Hürtgenwald: Beim Überholen übersehen: Junger Motorradfahrer schwer verletzt

Düren/Hürtgenwald: Beim Überholen übersehen: Junger Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Beythal schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den jungen Mann bei einem Überholmanöver übersehen, der Motorradfahrer wurde dabei gegen einen großen Stein geschleudert.

Der 19-Jährige aus Eschweiler war laut dem Polizeibericht gegen 15 Uhr mit seinem Sportmotorrad auf der Bundesstraße 399 zwischen Birgel und Gey unterwegs.

Dort stauten sich einige Autos hinter einem Trecker. Als der Motorradfahrer zum Überholen ansetzte, scherte auch ein 20-jähriger Autofahrer aus Simmerath zum Überholen aus. Der Autofahrer übersah das Motorrad, obwohl es nach Polizeiangaben schon fast seitlich neben dem Wagen fuhr. Wagenheck und Motorrad stießen zusammen. Das Motorrad wurde von der Straße gedrängt, stieß gegen einen großen Stein und blieb auf einem Feld liegen.

Der 19-jährige Eschweiler wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf insgesamt 7000 Euro.

(red/pol)