Unfall an der Altenburger Kreuzung: Beifahrerin wird bei Kollision leicht verletzt

Unfall an der Altenburger Kreuzung : Beifahrerin wird bei Kollision leicht verletzt

Am Samstag kam es auf der B56 in Jülich kurz nach 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 39-jährige Frau aus Aldenhoven leichte Verletztungen erlitt.

Ein 46-Jähriger aus Jülich befuhr nach Angaben der Polizei gegen 9.20 Uhr die B56 aus Düren kommend. An der Altenburger Kreuzung wollte er nach links Richtung Altenburg abbiegen. Hierzu hatte er sich auf der Linksabbiegerspur vor der Ampel eingeordnet.

Weil er davon ausging, dass ein ihm entgegenkommender Pkw anhalten werde, bog er nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 51-Jährigen aus Würselen. Dieser hatte noch versucht, mit einer Vollbremsung den Zusammenstoß zu vermeiden.

Rund 12.000 Euro Sachschaden

Bei der Kollision wurde die Beifahrerin des Würseleners leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden.

(red)