Vettweiß: Autos mit rotem und schwarzem Lack besprüht

Vettweiß: Autos mit rotem und schwarzem Lack besprüht

Tausende Euro Schaden und viel Ärger bei den geschädigten Autobesitzern haben am Wochenende unbekannte Sprayer hinterlassen, die mehrere Fahrzeuge mit Farbe beschädigten.

Eine böse Überraschung wartete laut Polizeibericht am Sonntagmorgen auf zwei Pkw-Besitzer im Friedhofsweg, drei in der Schützenstraße und zwei in der Dürener Straße. Unbekannte waren offenbar nachts durch den Ortskern gezogen und hatten die Wagen mit rotem und schwarzem Lack besprüht.

Zudem waren an einem weiteren Auto im Kuhweg Seitenscheiben eingeschlagen und das Handbuch für den Wagen gestohlen worden.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und fragt, ob jemand in der Nacht zum Samstag Beobachtungen gemacht hat. Auch ein Fundort von leeren Sprühflaschen könnte bei der Aufklärung helfen. Hinweise an die Polizei in Düren unter 02421 / 949-2425.

Mehr von Aachener Nachrichten