Vettweiß: Autofahrt endet in Seitenlage

Vettweiß: Autofahrt endet in Seitenlage

Am Freitagvormittag ist ein 83 Jahre alter Mann aus Nideggen mit seinem Wagen in der Ortschaft Froitzheim verunglückt.

Der zunächst im Fahrzeug eingeklemmte Fahrer konnte daraus schnell befreit werden und es blieb bei leichten Verletzungen.

Der Senior befuhr gegen 10.45 Uhr mit seinem Pkw die Martinusstraße in Fahrtrichtung Düren. Kurz vor dem Ortsende verlor der Mann vermutlich infolge einer Unachtsamkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte damit gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Wagen.

Anschließend kippte das Auto des Unfallverursachers um und kam auf der linken Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Der 83-Jährige wurde, nachdem er von den eingesetzten Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Vettweiß aus dem Wrack befreit worden war, vom Rettungsdienst zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Sein rundum beschädigter Pkw musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Nachrichten