Alleinunfall: Auto landet in Böschung der A4

Alleinunfall : Auto landet in Böschung der A4

Am Freitagabend ist es um 20.45 Uhr zu einem Unfall auf der A4 zwischen den Ausfahrten Eschweiler Ost und Eschweiler West in Fahrtrichtung Köln gekommen. Zwei Fahrstreifen waren auf Grund von Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Ein 62-jähriger Mann befuhr in seinem Auto die A4 in Fahrtrichtung Köln als es zwischen Eschweiler Ost und Eschweiler West zu dem Unfall kam. Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall ohne Fremdeinwirkungen. Nach ersten Vermutungen der Beamten war ein geplatzer Reifen die Ursache.

Der Mann kam rechts vom Fahrstreifen ab und überschlug sich. In einer Böschung kam das Auto dann auf dem Dach zum liegen. Rettungskräfte mussten den Mann aus seinem Auto befreien, da er im Wagen eingeklemmt war. Der 62-Jährige war während der Rettungsmaßnahmen ansprechbar.

Das Auto musste aus der Böschung geborgen werden. Während der Maßnahmen war der rechte Fahrstreifen und der erste Überholstreifen im Bereich des Unfalls gesperrt.

(red)