Langerwehe: Angetrunkener Radfahrer verletzt

Langerwehe: Angetrunkener Radfahrer verletzt

Mit Beinbruch und Schürfwunden ist am Montagabend ein 63 Jahre alter Fahrradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Da er laut Polizeibericht alkoholisiert war, musste er auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Der Mann war gegen 18 Uhr auf der Luchemer Straße in Fahrtrichtung Pochmühlenweg unterwegs. Beim Versuch, von der Fahrbahn mit dem Fahrrad auf den Parkstreifen zu wechseln, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in des Atemluft fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Daher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.