Zuschüsse für Vereine

Zuschüsse für Vereine

Hückelhoven (an-o/ak) - Keine Diskussionen gab es beim Ausschuss für Kultur und Städtepartnerschaft. Hauptpunkte waren die Entscheidungen über Zuschüsse für Verein und Konzerte.

So folgte der Ausschuss der Empfehlung des Kulturringes der Stadt Hückelhoven, dem Kirchenchor Sankt Cäcilia Hilfarth für das Gemeinschaftskonzert mit dem Kirchenchor Doveren und dem Mandolinenorchester Rurperle einen Zuschuss von 165 Euro zu gewähren.

Der Männergesangsverein Eintracht Hückelhoven-Kleingladbach erhält als Ausrichter des Gemeinschaftskonzertes der Chöre im Rahmen des Stadtmusikfestes einen weiteren Kostenbeitrag von 280 Euro. Einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro hatte der Männergesangverein bereits erhalten. Da das Konzert aber nicht sehr gut besucht war, entstand beim MGV ein Defizit von 780 Euro, das nun durch den erneuten Zuschuss gedeckt werden kann.

Einstimmig wurde auch die Umstellung der Zuschüsse im Rahmen der Brauchtumspflege und zur Unterstützung der Vereine von D-Mark auf Euro beschlossen.