Wegberg-Beeck: Wölflinge auf Tour

Wegberg-Beeck : Wölflinge auf Tour

Das diesjährige Herbstlager der Beecker Pfadfinder fand in Hauset in Belgien statt. Eine Woche lang erkundeten die jüngsten Pfadfinder und Pfadfinderinnen, die Wölflinge genannt werden, Hauset und Umgebung. Das kleine Städtchen liegt rund zehn Kilometer hinter der Grenze zu Aachen-Lichtenbusch.

Neben der Besichtigung des Aachener Doms und einem Stadtbummel wurde natürlich auch der Tierpark besucht. Auch die Sternwarte Aachen war für alle ein interessantes Erlebnis. Ein weiterer Höhepunkt des Lagers war die „Bewältigung” des Labyrinthes Drielandenpunt (Dreiländerpunkt) in Vaals. Hier ist ein Labyrinth aus Hecken angelegt, das zu gleichen Teilen in Deutschland, Holland und Belgien liegt.

So konnten die Beecker mit Stolz behaupten, innerhalb kürzester Zeit drei Länder erkundet zu haben. Untergebracht waren die jungen Scouts in einem Selbstverpflegerhaus der Pfadfinderschaft Aachen. Ein offener Kamin im Aufenthaltsraum war die perfekte Kulisse für die Abendgestaltung.