Witzig und spritzig

Witzig und spritzig

Saeffelen (an-o) - Dorf-Comedy an Originalschauplätzen, das ist selten, das könnte zum Kult werden. Das Rurtal Trio macht vor, wie das geht. Nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren tritt es jetzt erneut in Saeffelen auf.

Die besondere Atmosphäre des Dorfes war für die Kabarettisten Vorbild und Inspiration für die letzten drei Bühnen-Programme. Dadurch ist das Dorf selbst mittlerweile bundesweit bekannt geworden. Mitten in Saeffelen, im Saal Wolters geht es am Freitag, 17. Januar, um 20 Uhr so richtig los.

Das aktuelle Programm des Zwei-Mann-Trios hat es in sich. Denn in der Geschichte "Es muss nicht immer Jägerschnitzel sein" steht das kleine Dorf Saffelen (wohl gemerkt ohne "e") am Abgrund. Weil die Freiwillige Feuerwehr Saffelen es mit den Feuerwehrfeiern übertrieben hat, soll sie aufgelöst werden. Die einzige Person, die helfen könnte, ist Löschmeister-Legende Josef Jackels.

Der aber hat sich auf Anraten seines Hausarztes wegen eines akuten Burn-Out-Syndroms ins Privatleben zurückgezogen und besucht nur noch Tupperware-Parties und Streichelzoos. Die menschliche Real-Comedy des Rurtal Trios spricht gleichermaßen Zwerchfell, Herz und Verstand an. Ihr subtiles Gespür für Schönheiten der Realsatire wie auch ihre erfrischende Komik auf der Bühne machen sie innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig.

100 Minuten Dorfleben

Ein dritter Mann fehlt beim Rurtal Trio aus Steuergründen. Aber diese dünne Personaldecke reicht Brüh und Mahoni aus, um binnen 100 Minuten eine Dorfszenerie auf die Bühne zu bringen, wie sie authentischer, mitreißender und witziger nicht sein könnte. Ihr Vorteil - sie wissen, wovon sie reden, denn sie sind selbst in kleinen Dörfern im Kreis Heinsberg aufgewachsen. Umso mehr freuen sich die beiden natürlich, wenn es Auftritte in der Heimat gibt, und erst recht in Saeffelen. Dem Ort, dem sie so viel zu verdanken haben.

Der Vorverkauf (15,30 Euro) läuft bereits, und zwar in allen Geschäftsstellen der "Nachrichten", bei der Rurtal Produktion in Erkelenz sowie telefonisch unter der Rufnummer 02431/1718.