Arsbeck: Winterkirmes macht den Auftakt zum 650-Jährigen

Arsbeck : Winterkirmes macht den Auftakt zum 650-Jährigen

Bei der St. Adelgundis Schützenbruderschaft Arsbeck werfen in diesem Jahr große Ereignis erste Schatten voraus.

Im Rahmen des Bezirksschützenfestes, das in der Zeit vom 13. bis 16. Juni stattfindet, feiert die Bruderschaft ihr 650-jähriges Bestehen.

Bereits jetzt laufen die Planungen zu diesem nicht alltäglichen Ereignis auf Hochtouren. Den Auftakt des Festlichkeiten bildet die Winterkirmes, die am ersten Februar-Wochenende stattfindet.´

Mit einer Messfeier für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Bruderschaft beginnt am Samstag, 1. Februar, um 19 Uhr die Winterkirmes.

Im Anschluss daran beginnt in der Mehrzweckhalle ein Kostümball unter Mitwirkung der Dalheimer Karnevalsgesellschaft „KG Maiblömkes”. Bei freiem Eintritt - wie bei allen Veranstaltungen dieser Winterkirmes - spielt die Kapelle „Take 2” zum Tanz auf.

Am Sonntag, 2. Februar, treffen sich die Mitglieder der Bruderschaft ab 11 Uhr in der Mehrzweckhalle zur Mitgliederversammlung, in deren Mittelpunkt Ehrungen stehen. Höhepunkt ist dann ab 15 Uhr der Ehrenvogelschuss in Mehrzweckhalle. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Nachdem sich auf Vorschlag eines Mitgliedes die noch lebenden Schützenkönige der letzten 25 Jahre zu einer Diskussionsrunde einfanden, wurde gemeinsam mit dem Vorstand der Bruderschaft beschlossen, dass im Jubiläumsjahr nur den ehemaligen Majestäten erlaubt ist, die Königswürde zu erringen.

Bereits jetzt fiebern die ehemaligen Majestäten diesem spannenden Ereignis entgegen.