Wieder Unfall mit Kradfahrer: Zwei Schwerverletzte

Wieder Unfall mit Kradfahrer: Zwei Schwerverletzte

Kreis Heinsberg. In der vergangenen Woche vermeldete der Polizeibericht täglich einen Verkehrsunfall mit Beteiligung von Motorradfahrern im Kreis Heinsberg.

Dabei erlitten mehrere Kradfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Auch am Freitag wurde ein Kradfahrer nach einem Verkehrsunfall mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum nach Aachen geflogen.

Gegen 11.10 Uhr befuhr der 17-jährige Birgdener mit seinem Leichtkraftrad die Bahnhofsstraße in Birgden in Richtung Kreuzrath.

Zum gleichen Zeitpunkt bog ein 32-jähriger entgegenkommender Autofahrer aus Birgden nach links in die Straße „Großer Pley” ab.

Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Neben dem 17-Jährigen wurde auch der 32-Jährige schwer verletzt.