Kreis Heinsberg: „Westblicke” lädt ein zu Schnupperführungen

Kreis Heinsberg : „Westblicke” lädt ein zu Schnupperführungen

Zum offiziellen Start in die Saison 2007 haben die Gästeführerinnen vom Verein „Westblicke” für den 18.März ein abwechslungsreiches Programm mit „Schnupperführungen” von jeweils 20 bis 25 Minuten Dauer konzipiert.

Über die Freizeit-Region Heinsberg verteilt, sind vier Routen oder auch Einzelführungen möglich. Dabei sind geschichtsträchtige Orte, Naturführungen und Denkmalbesichtigungen im abwechslungsreichen Angebot.

Die Teilnahme an den Führungen, die selbst zur Route zusammengestellt werden können, ist mit dem Fahrrad oder mit dem Pkw möglich. Für fünf Euro gibt es Tageskarten, mit denen beliebig viele Führungen möglich sind. Einzelführungen kosten zwei Euro; Kinder nehmen kostenlos teil.

Den Teilnehmern, die an den meisten „Schnupperführungen” teilgenommen haben, winken in einer Auslosung Gutscheine für „ausführliche” Führungen aus dem Jahresprogramm.

Der Plan für die Saisoneröffnung am 18.März:

Wurmtal-Route:

10.30 Uhr: Geilenkirchen, Burg Trips, Treffpunkt vor der Burg)

11.15 Uhr: Geilenkirchen, Schloss Leerodt, Treffpunkt an der Ruine

12.15 Uhr: Randerath, Kleiner Ort mit großer Geschichte, Treffpunkt Marktplatz

Heinsberger Landroute:

12.15Uhr: Randerath, Kleiner Ort mit großer Geschichte, Marktplatz

13 Uhr: Horst, Alter Hof in Horst, Treffpunkt Randerather Straße 76

13.45 Uhr: Dremmen, Jätzkeswanderung, Treffpunkt Kirche

Selfkant-Route:

11 Uhr: Haaren, Haaren - gestern und heute, Treffpunkt Marktplatz

13 Uhr: Gangelt, Alte Gemäuer und gefräßige Gänse, Treffpunkt Neues Rathaus

15 Uhr: Heinsberg, Heinsberger Ansichten, Treffpunkt vor dem Kreismuseum

Nordkreis-Route:

13.30 Uhr: Wegberg, Schloss Tüschenbroich, Treffpunkt Eingang Restaurant

14.30 Uhr: Wassenberg, Stadtführung, Treffpunkt Neues Rathaus

16 Uhr: Hückelhoven, Auf der Spur des schwarzen Goldes, Treffpunkt Parkplatz Bergbaumuseum.

Das Jahresprogramm liegt unter anderem bei der Kreissparkasse und den Städten aus. Es bietet ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Terminen. Ergänzungen und aktuelle Programmerweiterungen sind unter http://www.westblicke.de zu erfahren. Darüber hinaus sind zusätzliche Termine und andere Themen nach Absprache möglich.