Wer gewinnt: Holland oder Deutschland?

Wer gewinnt: Holland oder Deutschland?

Kreis Heinsberg. Pünktlich um 13 Uhr startet am kommenden Sonntag, 16. Mai, die vierte West-Energie-Tour in Geilenkirchen am Markt unter der Schirmherrschaft von Landrat Karl Gruber.

Zu dieser Radsport-Großveranstaltung haben in diesem Jahr das holländische Junioren-Nationalteam und die deutschen Mannschaftsmeister aus dem Marcel-Wüst-Team gemeldet.

Veranstalter West Energie und Verkehr sowie der ausrichtende Verein RVDiana Oberbruch sind gespannt, ob es wieder einen holländischen oder erstmals einen deutschen Sieger geben wird.

Neben Auswahlmannschaften, unter anderem die Nordrhein-Westfalens, Hessens und Hamburgs, geht unter anderem als Lokalmatador der Landesvizemeister Michael Kurth vom RV Diana Oberbruch auf die gut 120Kilometer lange Stecke durch die Städte und Gemeinden des Kreises sowie der benachbarten Gemeinde Niederkrüchten.

Drei Sprintwertungen in Haaren, Niederkrüchten und Erkelenz bieten einen zusätzlichen sportlichen Anreiz für die Fahrer.

Nach dem Start der Tour finden drei Rundstreckenrennen in der Innenstadt von Geilenkirchen statt. Um 13.10 Uhr gehen die Schüler U15 auf den Rundkurs. Die Schüler U13 starten um 13.11 Uhr. Der Start für die Jugend U17 erfolgt um 14.10 Uhr.

Die Organisatoren konnten als Sprecher Dirk Jung aus Marl verpflichten, der unter anderem schon die Rheinland-Pfalz-Rundfahrt und die Friedensfahrt kommentiert hat. Von unterwegs wird Rüdiger Rabenstein die Highlights der Tour kommentieren.

Mit einem Rahmenprogramm auf dem Marktplatz in Geilenkirchen wird für Unterhaltung gesorgt: unter anderem mit einem Platzkonzert des Instrumentalvereins St. Marien Straeten auf der West-Bühne sowie mit einer Pkw-Ausstellung des Autohauses Mercedes Bähr und einer Fahrradausstellung. Für die Kleinen ist ein Kinderkarussell vor Ort.

Die Innenstadt von Geilenkirchen ist von 12 bis 17 Uhr gesperrt. Die West Energie und Verkehr bittet alle Anwohner um Verständnis. Die Kreispolizeibehörde wies ebenfalls auf die zu erwartenden Verkehrsbehinderungen hin. Im Stadtbereich Geilenkirchen ist ganztägig mit Verkehrsstörungen zu rechnen.

Auf der Strecke im Kreisgebiet sowie im angrenzenden Kreis Viersen kommt es zu weiteren, aber nur kurzfristigen Verkehrsbehinderungen, wenn die Teilnehmer samt Begleitfahrzeugen die einzelnen Streckenabschnitte passieren.
Die West-Energie-Tour 2004 am Sonntag, 16.Mai, sieht für Geilenkirchen diesen Zeitplan vor:

Hauptrennen: 13 Uhr Start Junioren (Preis der West) über 120 Kilometer durch das Versorgungsgebiet der West Energie und Verkehr, Zielankunft gegen 15.54 Uhr, Siegerehrung gegen 16.30 Uhr

Rundstreckenrennen:

13.10 Uhr Start Schüler U 15 (Preis des Autohauses Mercedes Bähr) über zehn Runden (eine Runde gleich 2,2 Kilometer), Siegerehrung gegen 13.40 Uhr

13.11 Uhr Start Schüler U 13 (Preis der Kreissparkasse Heinsberg) über sechs Runden, Siegerehrung gegen 13.40 Uhr

14.10 Uhr Start Jugend U 17 (Preis der Stadt Geilenkirchen) über 25 Runden, Siegerehrung gegen 16 Uhr