Kreis Heinsberg: Weniger Gäste und weniger Übernachtungen im Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg : Weniger Gäste und weniger Übernachtungen im Kreis Heinsberg

Im ersten Halbjahr haben rund 11,35 Millionen Gäste die mehr als 5100 Beherbergungsbetriebe in NRW (mit mindestens zehn Betten oder Camping-Stellplätzen) besucht; ein Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2017.

<

p class="text">

Die Zahl der Übernachtungen blieb mit 24,8 Millionen nahezu unverändert. Für den Kreis Heinsberg meldete die Statistikstelle Information und Technik Nordrhein-Westfalen eine negative Entwicklung: Die Gästezahl sank um 5,0 Prozent auf 50 690, die Zahl der Übernachtungen ging um 2,4 Prozent auf 118 126 zurück — bei einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 2,3 Tagen und einer Bettenauslastung von 34,8 Prozent.

(disch)
Mehr von Aachener Nachrichten