Hückelhoven: Wenig Interesse am Tag der Integration

Hückelhoven : Wenig Interesse am Tag der Integration

Sie haben die Werbetrommel gerührt, Plakate ausgehangen, Vereine informiert und mehrere Stunden in die Vorbereitungsarbeiten vor Ort investiert.

Doch alle Mühe sollte sich nicht im erhofften Maße auszahlen. Verständlich: Enttäuschung keimte unter den freiwilligen Helfern der Sportjugend im Kreissportbund Heinsberg auf, als auch eine Stunde nach Programmstart zum bundesweiten Tag der Integration nur wenige Interessenten den Weg in die Hückelhovener Sporthalle „In der Schlee” gefunden hatten.

Beim nächsten Mal soll alles anders werden: Dann nämlich möchten die Organisatoren mit einem Partner vor Ort, „sei es ein Kindergarten, eine Schule oder ein Verein”, zusammenarbeiten.