Welle der Hilfe für die kranke Lisa

Welle der Hilfe für die kranke Lisa

Wegberg, Die Elterngruppe „Kids Aktiv” aus Arsbeck hat für den Bereich Wegberg unter Leitung von Ute Lambertz die Koordination der Hilfsaktivitäten unter dem Motto „Rettet Lisa und andere” für den Bereich Wegberg und Umgebung übernommen.

In der Zwischenzeit haben eine ganze Reihe von Aktionen stattgefunden, mit denen die 10-jährige Lisa aus Arsbeck, die mit der schrecklichen Diagnose einer Krankheit aus der Leukämie-Vorstufe leben muss, vor dem Schlimmsten bewahrt werden soll.

Bei der „Disco for Kids”, das die Gruppe „Kids Aktiv” im Jugendheim in Arsbeck veranstaltete, wollten 150 Kinder Lisa helfen und Geld für sie spenden. Höhepunkt der Veranstaltung war die Wahl eines „Liedes für Lisa”.

Aus aktuellen Musiktiteln konnten die Kinder einen wählen, der dann live über Handy in Lisas Zimmer übertragen werden sollte.

Allerdings konnten die Kinder sich nicht auf ein Lied einigen - da haben die Organisatoren eben zwei zugelassen, die mit „Lisa”-Rufen direkt an Lisas Ohr drangen.