Wegberg: Wegberger Jugend ist aktiv und bewegt viel

Wegberg : Wegberger Jugend ist aktiv und bewegt viel

Die Gruppe „Wir für Euch”, bestehend aus rund 15 aktiven, jungen Leute aus dem Stadtgebiet, haben in den letzten Monaten viel „bewegt”.

Ihre Ideen konnten zum Teil schon umgesetzt werden: so gibt es nunmehr im Forum nicht nur eine Disco, sondern auch nach den Sommerferien Kinofilme für unterschiedliche Altersgruppen in regelmäßigen Abständen an. Beteiligt werden die Kinder und Jugendlichen bei der Filmauswahl.

Die Skateranlage wurde ergänzt und ein zusätzlicher Basketballplatz geschaffen. In den nächsten Wochen wollen die Jugendlichen in Eigenleistung einen Grillplatz und eine Unterstellmöglichkeit an dieser Stelle errichten. Mit einem Taxiunternehmen verhandelt die Stadt um günstige Fahrpreise; eine Internetseite der Jugendlichen soll aufgebaut werden.

Auch ansonsten wurde für die Jugend einiges bewegt, so zum Beispiel eine Veranstaltung für Nachwuchsbands im Rahmen des Kultursommers und die Schaffung einer Liegewiese am städtischen Hallenbad.

Drei Jugendliche, die zur Pfarre Beeck gehören, haben sich darum bemüht, dass der Raum unter der Kirche wieder für Jugendarbeit zur Verfügung gestellt wird. In vielen Stunden haben sie den Raum nach ihren Wünschen gestaltet. Unterstützt wurden sie dabei von Pater Franz und dem Kirchenvorstand der Pfarre Beeck.

Am Freitag, 10. September, soll es losgehen. Für 18 Uhr ist die Einweihung des Raumes „Back 2 Ground” vorgesehen. Alle jungen Leute aus dem Stadtgebiet sind herzlich eingeladen, sich dort zu treffen.

Bürgermeisterin Hedwig Klein, die von Anfang an mit ihrem Mitarbeiter Ulrich Lambertz und dem Leiter des Jugendheimes „De Schuer”, Klaus Wolter, diese Gruppe begleitet und unterstützt hat, ist froh über das gezeigte Engagement. „Es ist eine ganze Menge für die Jugendlichen in Wegberg „bewegt” worden. Es wäre schön, wenn noch mehr Jugendliche mitmachen und ihre Ideen einbringen würden.”

Anregungen und Vorschläge können jederzeit an Ulrich Lambertz im Rathaus, 02434/83 112, E-Mail: mailto:ulrich.lambertz@stadt.wegberg.de gerichtet werden.