Selfkant-Höngen: Vom Schubert-Lied bis zur Wagner-Oper

Selfkant-Höngen : Vom Schubert-Lied bis zur Wagner-Oper

Der Männergesangverein St. Josef Höngen veranstaltet am Sonnabend, 12. November, um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums in Hückelhoven ein Benefizkonzert zu Gunsten der Lebenshilfe e.V.

Der Chorleiter des MGV St. Josef Höngen, Piet Tobben, der für die musikalische Gesamtleitung zeichnet, hat ein Konzert aus zwei völlig unterschiedlichen musikalischen Blöcken zusammengestellt.

Das Programm

Der erste Teil besteht ausschließlich aus Schubertliedern. In diesem Teil will er den Zuhörern das vielfältige Schaffen dieses Komponisten vorstellen. Da die Schubertlieder abwechslungsreich und sehr anspruchsvoll sind, kann man davon ausgehen, dass für jeden Zuhörer sicherlich „sein” Lied dabei sein wird.

Als optischer und akustischer Gegenpol zum Männerchor fügt sich die Sopranistin Natalie Diart mit ihren Schubertarien harmonischer in den ersten Schubertteil ein.

Die Komponisten

Der zweite Teil des Konzertes befasst sich mit Opernchorwerken verschiedener Komponisten.

Von lyrisch leisen Mozart-Opernwerken über die dramaturgische Art Beethovens zum schweren Wagner-Werk, um letztendlich mit stimmgewaltigen Verdi-Werken zu enden. Mit ihren Opernarien setzt die Sopranistin Natalie Diart wiederum akustische Akzente.

Der Pianist

Der Pianist Christian Ernst wird an diesem Abend „Schwerstarbeit” verrichten müssen, da er den Chor und die Sopranistin am Klavier begleitet.

Für Konzertbesucher, die keine Fahrgelegenheit haben, fährt um 19 Uhr ein Bus ab Haltestelle am Sportplatz in Höngen nach Hückelhoven. Preis für Hin- und Rückfahrt: 3 Euro. Buskarten sind bei Willi Cremers und Gerd Passen erhältlich.

Der Vorverkauf

Konzertkarten (zehn Euro im Vorverkauf und sechs Euro für Schüler und Studenten) gibt es bei allen Sängern des MGV, bei Willi Cremers, Gen Hoefke 9, 52538 Selfkant-Höngen 02456 2925 und bei Gerd Passen, Heerstraße 32, 52538 Selfkant-Höngen, 02456 1798, in der Buchhandlung Gollenstede, Hochstraße 62, 52525 Heinsberg, 02452 23493 sowie im Reisebüro Hansen an der Parkhofstraße 43 in 41836 Hückelhoven.