Heinsberg-Kirchhoven: Volles Haus bei der Feuerwehr

Heinsberg-Kirchhoven : Volles Haus bei der Feuerwehr

Über ein volles Haus freute sich Löschgruppenführer Oberbrandmeister Ingo Consten, der beim Bunten Abend der Löschgruppe Kirchhoven erneut eine Vielzahl von Gästen willkommen hieß.

Die Bevölkerung unterstrich mit dem regen Besuch, dass sie die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr zu schätzen weiß. Ein besonderes Willkommen des Löschgruppenführers galt den Ehrengästen und den Kameraden der Ehrenabteilung der Feuerwehr mit Ehrengruppenführer Oberbrandmeister Alois Geiser, sowie Abordnungen der Feuerwehr der Stadt Heinsberg und den Löschgruppen aus Süsterseel, Haaren und Orsbeck.

Mit der größten Mundharmonika der Welt sorgten die „Montarays” für einen musikalischen und zugleich humoristischen Auftakt des Programms. In die Welt der Illusionen entführten Pascal und Janine mit ihren Zaubertricks. Gleich mehrere Freunde hatte Dieter Gärtner mitgebracht.

Als Bauredner führte er mit ihnen auf der Bühne Zwiegespräche, die die Lachmuskeln der Gäste in Bewegung setzten. Schon ein Ausblick auf die bevorstehende Fünfte Jahreszeit waren „Der Lange” mit einer Büttenrede, der Auftritt der Showtanzgruppe „Show-Lights” aus Waldenrath und „Der Eene und der Andere” als singender Wirt Helmut Schröders und Partner Ralf, die sich einmal mehr als wahre Stimmungsmacher bewährten.

Zum Schluss stand eine große Verlosung mit Geldpreisen als Hauptgewinne und ein geselliger Ausklang mit dem „Musik-Express” auf dem Programm.