Kreis Heinsberg: VHS rechnet wieder mit über 23.000 Teilnehmern

Kreis Heinsberg : VHS rechnet wieder mit über 23.000 Teilnehmern

Die stolze Zahl von insgesamt 1540 Weiterbildungsveranstaltungen will die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg im Programmjahr 2012/2013 anbieten, wovon 732 im ersten Semester und 808 im zweiten Semester stattfinden werden.

Das im modernen VHS-Design gehaltene Programmheft, das mit einer Auflage von 32.500 Exemplaren gedruckt wurde, ist ab sofort im gesamten Kreisgebiet kostenlos unter anderem im Heinsberger Kreishaus, in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, in vielen Bibliotheken und Büchereien sowie bei Banken und Sparkassen erhältlich. Selbstverständlich wird das aktuelle Programm auch im Internet unter http://www.vhs-kreis-heinsberg.de veröffentlicht.

Schuldezernent Helmut Preuß, Volkshochschulleiter Franz Josef Dahlmanns und die zuständigen Fachbereichsleiter der VHS betonten bei der Präsentation des neuen Programms im Kreishaus Heinsberg: „Nie gab es im Kreis Heinsberg ein umfangreicheres VHS-Weiterbildungsprogramm.

Die in allen Kommunen des Kreises Heinsberg an mehr als 120 Unterrichtsstätten stattfindenden Veranstaltungen bieten ortsnahe, vielfältig und qualitätszertifiziert Weiterbildungsmöglichkeiten für die Bevölkerung im Kreis Heinsberg zu unverändert niedrigen Entgelten. Wir gehen davon aus, dass auch im kommenden Programmjahr, das Ende August beginnen wird, mehr als 23.000 Teilnehmer die Weiterbildungsmöglichkeiten der Volkshochschule nutzen werden.”

Das 340 Seiten umfassende neue Programmheft enthält Veranstaltungen aus dem gesamten Weiterbildungsspektrum: von Musik, Literatur und Kunst über Studienfahrten, Familienbildung, Pädagogik, Rhetorik und Psychologie hin zu Sprachen, EDV, Naturwissenschaften, Sport und Haushaltsführung. Abgerundet wird die Programmvielfalt durch kreatives Gestalten sowie die bildungs- und sozialpolitisch bedeutsamen Schulabschlusskurse des Zweiten Bildungsweges. Mit fast 450 Seminaren beziehungsweise Kursen stellt das Sprachenprogramm den umfangreichsten Bereich dar, gefolgt von Sport und Gesundheit sowie EDV und Arbeitswelt.

Herausragend ist wiederum das VHS-Konzert- und Kabarettangebot. Es hat großstädtischen Charakter und stellt eine wertvolle Ergänzung der kommunalen und privaten Kulturprogramme dar. Da gibt es wieder die Neujahrskonzerte in Hückelhoven und Übach-Palenberg, Kammerkonzerte in Geilenkirchen, Heinsberg und Wegberg, ein Percussionkonzert in Wassenberg sowie die Meisterkonzerte in Erkelenz. Und für Kabarettfreunde ist sicherlich der Auftritt des bundesweit bekannten Kabarettisten Richard Rogler in Heinsberg ein besonderer Leckerbissen.

Nachfrageorientiert weitergeführt werden von der VHS Lehrgänge der Elementarbildung sowie Integrations- und Schulabschlusskurse, wobei ein Abiturkurs, der in Kooperation mit einem Abendgymnasium durchgeführt wird, besonders herausragt. Traditionell führt die VHS auch wieder mehrtägige Studienreisen, zum Beispiel nach Madrid, nach Südpolen, ins Elsass, in die Ägäis oder nach Stralsund und Rügen sowie Tagesfahrten in der Region durch.

Wer sich künstlerisch beziehungsweise kreativ betätigen möchte, ist beim Kellertheater der Volkshochschule, in den VHS-Fotogruppen, beim Collegium Musicum oder in einem der zahlreichen Kreativkurse bestens aufgehoben.

Das EDV-Angebot deckt eine breit gefächerte Programmpalette sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Lerner ab; auf neue Trends wird verstärkt eingegangen.

Nicht weniger als 18 Sprachen sind im Angebot: von Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Niederländisch über Arabisch, Türkisch, Ungarisch oder Polnisch und Russisch bis hin zu Chinesisch.

Die Volkshochschule will sich selbstverständlich auch weiterhin im Rahmen der Bildungsoffensive des Kreistages gegen extreme Parteien für Toleranz und Offenheit engagieren. Das Themenspektrum reicht da von Informationen über die Gefahren des Rechtsradikalismus bis hin zu Veranstaltungen, die den Islam und das Judentum näher vorstellen.

Dass gesundheitsbewusstes Verhalten, Bewegung und Sport immer mehr an Bedeutung gewinnen, greift die Volkshochschule in ihrem besonders umfangreichen Programmbereich Gesundheit und Sport auf. Das Angebot ist hier sehr vielfältig und abwechslungsreich, was ebenso für die vielen VHS-Koch- und Backkurse gilt.

Obwohl die Volkshochschule eine Erwachsenenbildungseinrichtung ist, besteht auch die Möglichkeit, im Rahmen der Familienbildung Kurse und Seminare für Eltern mit ihren Kindern zu belegen.

Ein besonderes Angebot macht die VHS den Senioren: Neben vielen speziellen Angeboten, zum Beispiel im Bereich Musik, Konzentrationstraining, Sprachen, Kreativität und Sport, können Altenheime, Altentagesstätten oder Seniorentreffs kostenlose Seminare oder Informationsveranstaltungen zu Rechtsfragen beziehungsweise kulturhistorischen Themen mit der VHS absprechen.

Wie läuft das Anmeldeverfahren?

„Zu allen Veranstaltungen der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg - mit Ausnahme der Konzerte, Kabarettveranstaltungen und Vorträge - ist eine Anmeldung notwendig”, erklärte VHS-Leiter Franz Josef Dahlmanns. „Wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung, denn manche Veranstaltungen sind erfahrungsgemäß schon recht früh ausgebucht.”

Anmeldungen sind möglich entweder per Internet oder per Anmeldekarte, die im Programmheft enthalten ist, aber auch per Fax (02452/134395), per E-Mail unter vhs@kreis-heinsberg.de oder mit Anmeldevordruck (Download auf der Homepage) sowie persönlich während der Öffnungszeiten der Anton-Heinen-Volkshochschule beziehungsweise des Bürger-Service-Centers in der ­Kreisverwaltung in der Kreisstadt Heinsberg an der Valkenburger Straße 45.