Erkelenz: „Versus” will mit „Silbermond” spielen

Erkelenz : „Versus” will mit „Silbermond” spielen

Die Erkelenzer Nachwuchsband „Versus” steht im Halbfinale des Schülerband-Wettbewerbs MTV Schooljam.

Dort vertreten die vier jungen Musiker das Cusanus-Gymnasium. Um in das Finale zu gelangen, muss die Band beim Online Voting auf http://www.mtv.de/schooljam von den 24 vorgestellten Bands unter die besten acht kommen.

Das Voting beginnt am Montag, 21. Februar und läuft zwei bis drei Wochen. Abstimmen kann jede Person nur einmal. Deshalb haben die vier die Kampagne „Vote for Versus” ins Leben gerufen.

„Wir werden in der ganzen Region dafür werben, dass die Leute für uns stimmen,” so Frontmann Julian. „Wenn wir durch das Voting ins Finale gelangen,” sagt Bassistin Stephi, „und auf der Frankfurter Musikmesse als Vorgruppe von „Silbermond” spielen, wäre das genial. Wir messen uns hier schließlich mit den besten Schülerbands aus ganz Deutschland.”

Darüber hinaus bekommt die Band, die die Fachjury im Finale überzeugt, das Angebot, bei „Rock am Ring” zu spielen, und zudem werden der Schule Instrumente gesponsert. Ausgezahlt habe sich das Mitmachen schon jetzt, kommentiert Schlagzeuger Chris. Aufgrund des Sieges beim Zwischenausscheid in Köln werde die Band bereits viel häufiger gebucht. Außerdem veröffentlichen die vier dieser Tage ihre erste EP mit dem Titel „The Getaway”.