Unterschriften gegen das Agrarcenter

Unterschriften gegen das Agrarcenter

Erkelenz (an-o/is) - Protest gegen das Agrarcenter bei Tenholt: Bürgermeister Mathissen nahm gestern im Rathaus Unterschriftenlisten gegen das umstrittene Objekt entgegen.

Über 100 Haushalte aus der Tenholter, der Theodor-Heuss- und der Robert Schumann-Straße hatten sich an der von Dr. Michael Meskes und Burkhard Wichmann initiierten Aktion beteiligt.

In ihrem Schreiben an den Bürgermeister heißt es: "Als Bürger des Erkelenzer Südens sind wir sehr besorgt über die uns bekannt gewordenen Planungen der Rheinischen Warengenossenschaft. Ein Agrarcenter in dieser Größenordnung bedeutet eine starke Beeinträchtigung der Wohn- und Lebensqualität." Die fast 30 Meter hohe Türme verschandelten nicht nur das Stadtbild, "sondern bergen ein nicht zu verachtendes Gefahren- und Belästigungspotenzial für die Anwohner."

Erwin Mathissen verzichtete gestern auf eine Stellungnahme, sonder reichte die Eingabe der Anwohner zur weiteren Bearbeitung an den Technischen Beigeordneten Ansgar Lurweg weiter. Bei betonte Mathissen, die Entscheidung liege ganz alleine beim Stadtrat.