Übach-Palenberg: Überfall auf Drive-In-Restaurant scheitert: Zu viele Kunden

Übach-Palenberg : Überfall auf Drive-In-Restaurant scheitert: Zu viele Kunden

Offenbar den falschen Zeitpunkt hatte sich ein bislang unbekannter Räuber ausgesucht, um ein Schnellrestaurant in Übach-Palenberg zu überfallen.

Wie die Polizei Heinsberg mitteilte, betrat der mit einer schwarzen Pistole bewaffnete Mann in der Nacht zum Sonntag gegen 1.40 Uhr den Drive-In-Schalter des Restaurants im Stadtteil Holthausen und forderte das Geld aus der Kasse.

Vermutlich, weil sich noch zahlreiche Kunden im Restaurant aufhielten, verlor der mit einer Sturmhabe maskierte Täter dann aber die Nerven. Ohne Geld flüchtete er aus dem Gebäude.

Zeugen beschrieben ihn als etwa 1,75 Meter groß, schmal gebaut, bartlos, mit hellen Augen. Bekleidet war er mit einer dunklen Kapuzenjacke und einer dunklen Hose. Er sprach akzentfreies Deutsch. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Ergebnis.