Waldfeucht-Haaren: Trommler- und Pfeiferkorps Haaren ehrt Jubilare

Waldfeucht-Haaren : Trommler- und Pfeiferkorps Haaren ehrt Jubilare

„Durch gute und durch schlechte Zeiten habt Ihr uns begleitet“, dankte Dirk Leisten, Schriftführer im Trommler- und Pfeiferkorps Haaren, den Jubilaren. Seit 30 Jahren gehört Ralf Peters dem Haarener Korps an, in dem er die Lyra spielt.

Für seine Treue dekorierten ihn die Spielleute mit dem Vereinsorden nebst Urkunde. Bereits seit einem halben Jahrhundert gehören Toni Heffels, Willi Schmitz, Heinz Houtbeckers, Heinz-Willi Schröders und der diesjährige amtierende Schützenkönig der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Karl-Josef von der Lieck dem Haarener Trommler- und Pfeiferkorps an.

Während Heinz Houtbeckers und Karl-Josef von der Lieck lange Jahre die Spielmannstrommel schlugen, gehörten Toni Heffels, Willi Schmitz und Heinz-Willi Schröders stets zu den Flötisten des Korps, die auch die musikalische Fortentwicklung mitgeprägt haben.

„Unsere 68er“, wie Dirk Leisten stellvertretend für das Korps formulierte, übernahmen zum 60-jährigen Bestehen des Korps 1981 auch dessen organisatorische Führung in unterschiedlichen Funktionen. Toni Heffels und Karl-Josef von der Lieck führten lange Jahre die Kasse des Vereins, Heinz Houtbeckers war bis in die 90er Jahre im Vorstand aktiv.

Mehr als 20 Jahre lang schritt Heinz-Willi Schröders als Tambourmajor voran, zugleich war er über 20 Jahre Vorsitzender des Korps. Beim 90-jährigen Bestehen 2011 übernahm das Quintett der Ehrenmitglieder gemeinsam die Schirmherrschaft über die Festivitäten. Als Erinnerung stifteten sie die Standarte des Korps. „Durch Eure Arbeit kann sich das Korps heute zeigen, wie es ist“, dankte Leisten.

Als äußeres Zeichen überreichten die Spielleute jedem Ehrenmitglied eine individuell gestaltete Bildercollage, die sicherlich viele Erinnerungen der Spielleute an 50 (aktive) Jahre Trommler- und Pfeiferkorps weckt.

(WiSch)
Mehr von Aachener Nachrichten