Erkelenz: Traditionelles Konzert im Cusanus

Erkelenz : Traditionelles Konzert im Cusanus

Das Cusanus-Gymnasium Erkelenz lädt am Freitag, 21. Februar, um 19.30 Uhr ins Atrium zum inzwischen schon traditionellen Konzert „Musik im Cusanus” ein.

Auf dem Programm stehen musikalische Werke verschiedener Stilrichtungen.

Im ersten Teil spielt das Cusanus-Orchester unter der Leitung von Frau Prüfert-Schmitz Kompositionen für Soloinstrumente mit Orchester. Schülerinnen und Schüler, die schon viele Jahre aktiv im Orchester mitwirken, stellen in diesem Abschnitt ihr Können als Solisten auf ihrem Instrument im Zusammenspiel mit dem Orchester vor und entführen die Zuschauer in die Welt der Klassik.

Die Pianisten Stefanie Harren, Christina Hlavsa und Viktor Waßenhoven spielen jeweils einen Satz aus dem Klavierkonzert in C-Dur von Joseph Haydn. Im 2. Satz der Sinfonie Nr.13 von Haydn wird das Violoncello-Solo von Felix Prüfert gespielt.

Abschließend wird Thomas Bierfeld in dem Hornkonzert C-Dur von Michel Corrette vom Orchester begleitet.

Im zweiten Teil des Programms wagt sich das Cusanusorchester auf besonderen Wunsch zahlreicher Mitglieder in die Sphäre der Filmmusik. Mit Erfolg - wie die Schülerinnen und Schüler des Orchesters meinen! Es erklingen Melodien aus beliebten und aktuellen Kino-Highlights „Herr der Ringe”, „James Bond - 007” und „Flintstones”.

Außerdem werden beliebte Melodien aus „Harry Potter” und „Star Wars” gespielt, komponiert von John Williams, dem erfolgreichsten Filmmusikkomponisten aller Zeiten.

Dieser Teil des Programms wird untermalt durch eindrucksvolle Bild- und Lichteffekte, welche unter der Leitung von Herrn Bücken die Gruppe „Lichtgestaltung” aus dem Traumtheater des Cusanus-Gymnasiums auf die jeweilige Filmmusik abgestimmt hat.

Der Eintritt ist frei.