Waldfeucht-Braunsrath: Tenor Marcel Reijans singt mit dem Männergesangverein Braunsrath

Waldfeucht-Braunsrath : Tenor Marcel Reijans singt mit dem Männergesangverein Braunsrath

Nachdem er bereits als sehr junger Tenor mehrere Auftritte gemeinsam mit dem Männergesangverein Braunsrath hatte, kehrt Marcel Reijans, der inzwischen als einer der großen Tenöre der Niederlande gilt, am Samstag, 14. April, um 20 Uhr auf die Bühne der Braunsrather Festhalle zurück.

Der Sänger, der aus dem limburgischen Koningsbosch stammt und unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenze aufgewachsen ist, wird den MGV bei seinem Jahreskonzert begleiten.

Mehr als 70 Opernrollen

Reijans ist seit 1994 in den Opernhäusern der Welt aktiv. Er sang inzwischen mehr als 70 Opernrollen und in vielen Konzerten unter anderem in Amsterdam, Brüssel, Paris, Barcelona, Berlin, Hamburg, Dresden, New York und Boston. Sein Repertoire erstreckt sich von Melodien aus dem Barock bis zu zeitgenössischer Musik aus dem 21. Jahrhundert.

Die Sänger des MGV bereiten sich derzeit unter der Leitung ihres Dirigenten Jos Vanhommerig intensiv auf das Konzertereignis vor. Das Ergebnis der Proben soll den Abend zu einem musikalischen Genuss für das Publikum und die Sänger werden lassen. Auch das „Eigengewächs“ Arnold Schmitz wird, wie alljährlich, mit Solos und Duetten auf der Bühne musikalisch glänzen.

Das Konzert wird mit klassischer Musik renommierter Komponisten wie Orff, Grieg, Schubert, Bizet und Mozart beginnen. In der zweiten Hälfte werden aktuelle Melodien gesungen. Bekannte Songs und Stücke aus Musicals wechseln sich ab.

Es scheint zudem beim MGV Braunsrath schöne Tradition zu werden, für besondere Ereignisse einen Projektchor zu bilden. Auch für dieses Konzert hat sich ein Ensemble geformt, das vier Stücke vorträgt, die im Trend der Zeit liegen. Auch dieser Chor steht unter der Leitung von Jos Vanhommerig. Der belgische Pianist Gerard Westphal von der Musikakademie Verviers wird auch in diesem Jahr Solisten und Chor begleiten.

Eintrittskarten sind bei den Mitgliedern erhältlich oder unter Telefon 02455/663.

(anna)