Heinsberg-Dremmen: Stück Heimat in der Fremde

Heinsberg-Dremmen : Stück Heimat in der Fremde

Portugiesische Folklore, für deutsche Gäste eine Verbindung aus Musik, Tanz und Trachten - immer noch ein wenig fremd und doch inzwischen bereits vertraut ist sie für die Portugiesen ein Stück Heimat in der Fremde.

Unter der Schirmherrschaft von Ortsvorsteher Theo Esser war die Dremmener Mehrzweckhalle Schauplatz des 7. Folklore-Festes, das zum dritten Mal in der Kreisstadt Heinsberg ausgerichtet wurde.

Gastgeber und Organisator war das Portugiesische Zentrum in Heinsberg. Eröffnet wurde das Folklorefest mit einem Umzug in Dremmen, bevor Manuel Lopes die Gäste aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien in der Mehrzweckhalle willkommen hieß.