Strohtransporter stand in hellen Flammen

Strohtransporter stand in hellen Flammen

Kreis Heinsberg. Erheblicher Schaden entstand beim Brand von Strohballen auf der Bundesstraße 56/221 (Umgehungsstraße Geilenkirchen) zwischen den Auffahrten Teveren und Gillrath.

Aus ungeklärter Ursache war ein mit Stroh beladener Anhänger am Samstag gegen 15.15 Uhr in Höhe einer Brücke in Brand geraten.

Dem 51-jährigen Traktorfahrer aus Heinsberg gelang es noch, den Anhänger abzukoppeln, bevor die Flammen auf den gesamten Strohvorrat übergriffen.

Als die Löscheinheiten Gillrath-Hatterath und Teveren den Unglücksort erreicht hatten, schlugen die Flammen meterhoch.

Während fast zweistündigen Löscharbeiten wurde der Autoverkehr einspurig an der Brandstelle vorbei geführt, zeitweise aber auch angehalten. Besonders der durch die Hitzeentwicklung entstandene Schaden an der Fahrbahndecke ist erheblich.

Neben 40 m2 beschädigter Fahrbahndecke wurde auch eine Schutzplanke auf einer Länge von zehn Metern von dem Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen.