Heinsberg-Unterbruch: Stimmung auch ohne Prinzenpaar

Heinsberg-Unterbruch : Stimmung auch ohne Prinzenpaar

„Hasta la vista, olé”, lautet der unverwechselbare Schlachtruf der Ongerbröker Kohmule für die fünfte Jahreszeit. Damit stimmte Sitzungspräsident Herbert Theberath gleich zu Beginn der Gala-Sitzung in der Unterbrucher Mehrzweckhalle die Gäste auf ein abwechslungsreiches Programm ein.

Für ein prächtiges Eröffnungsbild und den schwungvollen musikalischen Auftakt sorgte das Trommler- und Pfeiferkorps Unterbruch. Die Spielleute hatten den Aufmarsch der Rotröcke des Elferrates mit der Standarte vorneweg angeführt, die mit den Majoretten, Junioren- und Funkengarde durch die Halle auf die Bühne zogen.

Mit von der Partie war auch das neue Kinderprinzenpaar, Prinz Justin (Busch) und Prinzessin Natalie (Uyanik). „Die Zukunft unseres Vereins”, kündigte der Sitzungspräsident gleich zum Auftakt ihren Auftritt an.

Auch wenn die Ongerbröker Kohmule in diesem Jahr kein eigenes Prinzenpaar fanden, herrschte bei der Gala-Sitzung kein Mangel an Tollitäten.