Hückelhoven: SPD moniert den Zustand von Altbauten

Hückelhoven : SPD moniert den Zustand von Altbauten

Eine vorläufige Bilanz des von seiner Fraktion vor fünf Jahren initiierten Stadtmarketingprojekts zog Vorsitzender Willi Spichartz vor den Hückelhovener SPD-Ratsmitgliedern.

„Mit dem von uns vorgeschlagenen und durchgesetzten Stadtmarketingprojekt ist sichtbar viel Bewegung in die Innenstadt gekommen, Bewohnern und Investoren ist die Stadt bewusst geworden - sie haben die Stadt angenommen, es brummt, das Stadtfest Anfang September ist dafür ein weiterer Beleg.”

Die aus dem Projekt entstandene Stadtmarketing-Gesellschaft, an der neben der Stadt die Gewerbevereine Hückelhoven und Ratheim beteiligt sind, leiste eine ganze Reihe von Initiativen, die das gerade entstehende neue Image der ehemaligen Bergbaustadt verstärkten, so Spichartz weiter.

Seine Fraktion habe allerdings die Stadtentwicklung viel stärker über eine von ihr beantragte Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) vorantreiben wollen. Dies hätten aber vor rund fünf Jahren sowohl die Verwaltung wie auch die CDU im Rat abgelehnt.