Heinsberg-Dremmen: Sonniges „Bad in der Menge”

Heinsberg-Dremmen : Sonniges „Bad in der Menge”

Gemeinsam mit der heimischen St. Sebastianus-Schützenbruderschaft feierte die Dremmener Bevölkerung jetzt das 2. Kaiserfest in der Bruderschaftsgeschichte.

Denn in dem dreimaligen Schützenkönig Marcus Köster fanden die Dremmener Schützen nach dem Ex-Kaiser Friedel Weintz einen Nachfolger, der gemeinsam mit seiner Frau Melanie Köster und dem Töchterchen und Blumenmädchen Vanessa ein schmuckes Kaiserpaar abgab.

Verwöhnt vom Beifall der vielen „Zaungäste” genossen Marcus und Melanie Köster sowie Präsident Rudolf Beckers das sonnige „Bad in der Menge”. Und für die achtjährige Vanessa Köster, die als Blumenmädchen mittlerweile ein kleiner Profi ist, stand wieder einmal fest: „Mein Mann muss das auch mal machen, weil ich später auch Königin werden möchte”.

Bereits jetzt in die Fußstapfen der Könige und Kaiser stieg bei der „goldenen” Herbstkirmes der Schützennachwuchs mit Schülerprinz Danny-Joe Timm und Jugendprinz Tim Pohl, der mit den Prinzensilbern den Schützenaufzug komplettierte.